News / Kurse

Ab sofort hab ich Unterstützung bekommen, durch meinen Partner Philipp Thummel. Er hat die Ausbildung zum Hufpfleger beim Lerninstitut Zanger (LTZ) erfolgreich abgeschlossen und die Arbeitsbewilligung erhalten.
Er hat bei mir über 900 Praktikumsstunden gemacht darum kennen ihn auch die meisten meiner Kunden bereits und ich kann ihn sehr empfehlen. Bei schwierigeren Fällen stehe ich ihm natürlich mit Rat und wenn nötig auch Tat zur Seite.
Philipp ist derzeit auch mit mir zusammen unterwegs und hilft mir bei der Betreuung meiner Kunden und assistiert mir bei Hufkursen. Sein eigener Kundenstamm ist derzeit noch im Aufbau. Kontaktinfos zu Philipp findet Ihr unter Kontakt oder auf seinem facebookprofil: https://www.facebook.com/Philshufservice
image-10484315-Bild_Philipp_HP-8f14e.w640.JPG
Philipp und Menina



Hufkurse für Pferdebesitzer und Präparierkurse für Pferdeprofis und interessierte Pferdebesitzer
Die Neuen Kursaten:

19.-20. März 2022 Präparierkurs, Holderbank SO
Präparation der distalen Pferdegliedmasse (Karpalgelenk/Sprunggelenk bis Huf). Für Hufprofis, Pferdeprofis und Interessierte. Gastreferentin Heike Veit www.gesundehufe.ch
CHF 420.-/ Person

10. April 2022 Hufkurs für Pferdebesitzer, Kaisten AG
Vormittags Theorie, Nachmittags Praxis am Kadaverhuf
CHF 180.-/Person (AUSGEBUCHT)

29. April-01. Mai 2022 Präparierkurs, Holderbanks SO
Präparation distale Pferdegliedmasse (2 Tage), 
CHF 420.-/Person --> Reserviert für EAPO. Freie Plätze auf Anfrage (AUSGEBUCHT)

14.-15. Mai 2022, Präparierkurs, Holderbank SO
Präparation der distalen Pferdegliedmasse (Karpalgelenk/Sprunggelenk bis Huf). Für Hufprofis, Pferdeprofis und Interessierte. Gastreferentin Heike Veit www.gesundehufe.ch
CHF 420.-/ Person

Anmeldungen an  Lucienne.boutellier @ bluewin.ch 

Freie Daten für Hufkurse bei Ihnen im Stall

Auf Anfrage

1-2 Tägige Kurse möglich. Ab 180.-/Person/Tag je nach Aufwand/Anfahrt. Für mehr Infos bitte anrufen:+41 77 430 28 14


Hufkurs
Ich führe Kurse für Pferdebesitzer und Interessierte durch. Vormittags erfahrt Ihr etwas über die Anatomie des Pferdehufes und schult Eure Augen für die Hufbeurteilung. Nachmittags steht praktisches Arbeiten auf dem Programm. Ihr lernt mit einem Hufmesser und einer Raspel umzugehen. Der Hufkurs ist ein Einblick in die Arbeit des Huforthopäden und kann Euch helfen, das nötigste an den Hufen Eurer Pferde selber zu bearbeiten und u.U. die Bearbeitungsintervalle durch den Profi zu verlängern. Ihr lernt v.a. den Strahl zurück zu schneiden und welche Hufwände warum und wie beraspelt werden sollten. Der Kurs ersetzt aber nicht die regelmässige Überprüfung durch einen Profi. Im 2-Tägigen Kurs wird alles etwas ausfürhlicher und internsiver angeschaut. Es wird meist an toten Hufen gearbeitet. Auf Wunsch kann auch ein Weiterbildungskurs organisiert werden wo das eigene Pferd mitgebracht werden kann.

Präparierkurs
Am Präparierkurs erhält, nach einem Theorieteil, jeder Teilnehmer ein Pferdebein, das er/sie unter professioneller Anleitung sezieren darf.  Auch eine vorgängige Bearbeitung des Hufes unter Anleitung ist möglich. Über Nacht werden die Beine ausgekocht und am Folgetag die restliche Sektion vorgenommen. Am Ende kann jeder Kursteilnehmer die von Ihm sezierten Knochen mit nach Hause nehmen wenn er/sie das möchte.


Ein Hufkurs bei Ihnen im Stall?
Wenn Sie interessiert sind bei sich im Stall oder zu Hause einen Hufkurs durchzuführen, können Sie mich gerne kontaktieren. Benötigt werden:

Für die Theorie: ein Theorieraum, Stühle/Bänke/Tische (Wohnzimmer sind natürlich auch geeignet :) ) Beamer und Leinwand werden von mir mitgebracht.

Praktischer Teil: 3-4 Pferde mit und ohne Beschlag zur Hufbeurteilung (keine Bearbeitung) und 1-2 Barhuf-Pferde zur praktischen Bearbeitung

Teilnehmer: Maximal 4-8 Teilnehmer

Kosten: je nach Anzahl Teilnehmer, höhe der Kursraummiete und Durchführungsort (CHF 180.- - 200.- / Person)